Immobilienbewertung

Um den Wert einer Immobilie zu ermitteln, sieht die Immobilienwertermittlungsverordnung, kurz Immo-Wert drei Verfahren vor. Diese sind:

• Vergleichswertverfahren
• Ertragswertverfahren
• Sachwertverfahren

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass alle Verfahren zu nahezu identischen Ergebnissen führen. Die Verfahrenswahl für die Marktwertermittlung erfolgt entsprechend den Vorgaben der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) auf der Grundlage der üblichen Nutzung derartiger Immobilien sowie der Verfügbarkeit der zu ihrer marktkonformen Bewertung wesentlichen Daten. „Stützend“ wird immer ein zweites Verfahren gerechnet, um das Ergebnis zu bestätigen.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Außerdem erstellen wir Ihnen gerne kostenfrei eine Wertermittlung für Ihre Immobilien.